Die TRANSIT-Strategie
Für wen ist TRANSIT

Die Transportsoftware TRANSIT ist ein modernes Dispositionssystem mit integrierter Fahrzeugkommunikation und Navigation im Strassen-Transport. Es eignet sich sowohl für reine Transportdienstleister wie auch für Handels- und Produktionsbetriebe mit Eigentransporten. Von klein bis gross, ob Stückgut-, Direkt- oder Distributionstransporte, TRANSIT bietet für alles eine Lösung. Es ist modular aufgebaut, man kauft nur was man braucht.
Das Ziel der Transportsoftware TRANSIT ist die Reduktion der Kosten bei gleichzeitiger Erhöhung des Kundenservices. Dieses Ziel wird durch folgende Mittel erreicht:

  1. Stärkung der Disposition mit effizienten Arbeitsmitteln und Erhöhung der Transparenz. Einsatz modernster Tourenplanungsmethoden: Ameisenoptimierung, Ant Colony Optimization, ACO.
  2. Optimaler Einsatz der elektronischen Fahrzeugkommunikation mit tourintegrierter Navigation.
  3. Effizientere Abrechnung mit sauber hinterlegten Tarifabmachungen und ohne Doppelerfassungen.
  4. Führungskennzahlen im IST/SOLL Vergleich.
  5. Erhöhung des Kundenservice durch nahtlose Integration ins Dispositionssystem.
Die Disposition als Herzstück

In einem Transportunternehmen kommt alles in der Disposition zusammen. Das Dispositionssystem ist die zentrale Kommunikations- und Integrationsplattform des Transportes. Die Stärke des Softwarepaketes TRANSIT ist dessen zukunftsweisendes Integrationskonzept. Diese Konzeption ist von fundamentaler Bedeutung und spielt für den zukünftigen Erfolg eine entscheidende Rolle.
Optimaler Einsatz elektronischer Fahrzeugkommunikation

Die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Disposition erfolgt mit Hilfe von Pocket-Computern. Dies senkt die Kosten und eröffnet ganz neue Möglichkeiten, den Fahrer z.B. mit tourintegrierter Navigation besser zu unterstützen, den Kundenservicegrad zu erhöhen und die Disposition erheblich zu stärken.
Entscheidend dabei ist nicht das „DASS“ sondern das „WIE“ des mobilen Computereinsatzes und hier verfügt die Transportsoftware TRANSIT über eine herausragende Erfahrung.

Integrationskonzept als Schlüssel zum Erfolg

Der zentrale Vorteil der Transportsoftware TRANSIT liegt darin, dass alle Komponenten zur Unterstützung des Transportprozesses in einem einzigen System vereint sind. Doppelspurigkeiten werden vermieden und die Kosten werden bei gleichzeitiger Steigerung des Kundenservices deutlich gesenkt. Einzigartig ist die IST-Datenintegration von TRANSIT. Die Transportsoftware TRANSIT gewährleistet diese mit Hilfe der sogenannten „linearen Tourdarstellung“. Die lineare Tourdarstellung ist eine echte TRANSIT Erfindung und ein Schlüsselelement des Integrationskonzeptes.



Die Transportsoftware TRANSIT – eine profitable Investition

Mit TRANSIT lässt sich der Return on Investment in sehr kurzer Zeit erreichen:
  • Geringerer Kosten dank effizienterer Arbeitsabläufe in der Disposition und Abrechnung
  • Weniger Kilometer und kürzere Fahrzeiten dank höherer Transparenz in der Tourenplanung
  • Kürzere Fahrzeiten und flexiblerer Fahrereinsatz dank optimaler Fahrerunterstützung mit tourintegrierter Navigation
  • Weniger Fehler dank sauber definierten Tarifabmachungen.
Die spezielle IST-Datenintegration bringt eine ganz neue Qualität bzgl. Führungsinformationen und Kundenbetreuung:
  • Verbesserungspotentiale werden überhaupt damit erst sichtbar,
  • die Auskunftsbereitschaft gegüber den Kunden wird erheblich gesteigert,
  • Wartezeiten und Pünkltichkeit können einfach belegt und analysiert werden,
  • Bei neuen Aquisationen kann der gesteigerte Kundenservice den Unterschied ausmachen.