News
Newsletter März 2014
Der Newsletter befasst sich mit dem Thema optimale Fahrerunterstützung
Lesen
Newsletter Januar 2014
Der Newsletter befasst sich mit dem Thema intelligente Transportabrechnung
Lesen
Newsletter November 2013
Der Newsletter befasst sich mit dem Thema moderne Transportdisposition - manuell oder am Bildschirm
Lesen
Newsletter Mai 2013
Der Newsletter befasst sich mit dem Swiss Logistics Award 2012 bei dem wir mit der Ameisenoptimierung den ersten Preis gewonnen haben.
Lesen
Sieger beim Swiss Logistics Award 2012
Am 28. November 2012 vergab die GS1 Schweiz in Bern den Swiss Logistics Award 2012. Der Preis ging an Migros und Cantaluppi & Hug AG für das Transit Optimierungstool mit dem Stichwort "Innovation dank Ameisenlogik".
Medienmitteilung
Youtube Video

International Conference on Operations Research 2011 in Zürich
30. August bis 2. September, organisiert von der Eidgenössisch Technischen Hochschule ETH und der Universität Zürich www.or2011.ch
C&H AG ist Sponsor

Ameisen weisen Lastwagen den Weg: Ant Colony Optimization

Mittwoch, 26.1.2011, 09.06-09.35 Uhr, DRS 2:
Ameisen helfen bei Logistikproblemen.

Logistikfirmen stehen immer wieder vor dem gleichen Problem: Wie gelangen ihre Lastwagen auf dem schnellsten Weg zu möglichst vielen Kunden? Das Problem ist schwieriger, als es tönt. Um nämlich die optimale Route exakt herauszufinden, müssten Computer unter Umständen jahrelang rechnen. Dagegen haben Ameisen eine verblüffend einfache Technik, den schnellsten Weg herauszufinden. Ihre Methoden ahmen nun Programmierer mit künstlichen Ameisen nach. Und sie begeistern damit sogar Grossverteiler, wie die Sendung von Anita Vonmont zeigt.
Neues Video

Das Video TRANSIT die Transportsoftware zeigt die Integration der mobilen Kommunikation in die Disposition
8th Joint Operations Research Days

September 9-10, 2010
University of Fribourg

Keynote Speaker
Ruedi Hug, Cantaluppi & Hug AG
Dr. sc. techn. ETH

“Transportation Logistics: Modelling and Optimization in Practice”
In the transportation optimization we are mostly confronted with heuristic algorithms. From a mathematical point of view this is not very thrilling. However, in practice this kind of problems have to be solved every day. In this presentation we will show and discuss three diffent solution strategies for the following transport optimizing problems:
  • In the first case we look for the minimal transportation cost in a cement industry with several production centers.
  • In the second case a big food distributer want’s to reduce the number of his distribution centers and warehouses. Therfore he want‘s to know the expected expansion of his transportaton costs.
  • The third case is a daily tourplanning problem for the delivery of clients from a central distribution center . At the first glance it looks simple but in the practice we have to handle different integration problems like the loading capacity, the drivers flexibility etc..
Finally we explain how we see the role of Operations Research concerning the discussed kind of problems.
TRANSIT mobile

Highlights Neuheiten 2010:
  • Keine Handeingaben von Adressen!
  • Transit mobile ist gleichzeitig ein Navigationsgerät, ein Handy und neu auch eine Kamera ! Transportschäden werden photographiert und online an die Disposition gesendet.
  • Unterschrift
  • Neben TOMTOM kann neu auch GARMIN als Navigationshilfe verwendet werden !
Für weitere Informationen schauen Sie unter TRANSIT mobile oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
TRANSIT web

Highlights Neuheiten 2010:
  • Online Auskunftsbereitschaft dank den IST-Rückmeldungen, die automatisch im Planungskontext gespeichert werden: Zeit, Ort, Menge, Temperatur !
  • Dispokoordination Auftraggeber - Transporteur: maximale Transparenz und Effizienz !
Für weitere Informationen nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
TRANSIT dispo und TRANSIT profit

Highlights Neuheiten 2010:
  • Transportnetzplanung als Basis des Erfolgs !
  • Dispositions-Planung und IST-Situation permanent im Kontext = maximale Reaktionsfähigkeit!
  • Deckungsbeitragsrechnung Brutto /Netto pro Sendung, Lieferschein und Transportauftrag.
  • Optimierung mit Ameisen: Definition von Optimierungsstrukturen !
  • Temperatourüberwachung gemäss Tourabschnitt!
Für weitere Informationen schauen Sie unter TRANSIT dispo oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Publikation in der Strassen Transport Ausgabe 02/08 der ASTAG.

Logistik Disposition: 30 Prozent Einsparpotential!